Service-Center
01805 312 512

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

01805-312-512* *14 cent/Min. a.d Festnetz
*max. 42 Cent/Min. a.d Mobilfunk

Die neue 100 Euro Gold-Gedenkmünze "Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl" Deutschland, 2018

Der im Jahr 2018 erschienene 100er Goldeuro ("UNESCO Welterbe") zeigt zwei berühmte deutsche Barock-Schlösser.

schloesser-augustusburg-falkenlust-bruehlnsoWw96g40pk5

Die seit Jahren sehr erfolgreiche 100-Euro-Gold-Gedenkmünzenserie der Bundesregierung wurde in 2018 mit der neuen Goldeuro-Ausgabe "Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl" fortgeführt.

Zum Artikel

 

 

Die beiden Schlösser, die das Münzmotiv bilden, befinden sich im Osten der Stadt Brühl und zählen zu den herausragenden deutschen Bauten des Barocks und Rokokos.

Die aus echtem Feingold (999,9/1000) geprägt Münze "Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl" wurde offiziell am 1. Oktober 2018 in der begehrten Stempelglanz-Prägequalität verausgabt. 

1984: Ernennung der Schlösser Augustusburg und Falkenlust zum Weltkulturerbe

Brühl, eine kleine, eher unbekannte Stadt im Rheinland, ist die Heimstätte zwei der schönsten, im Rokokostil erbauten Schlösser Deutschlands: die Augustusburg und Schloss Falkenlust. Als harmonisches Gesamtkunstwerk, basierend auf einem gelungenen Arrangement von Architektur, Plastik und Malerei sind diese Bauwerke erstrangige Zeugen einer prunkvollen Stilepoche.

Zusammen mit der zugehörigen im Barockstil angelegten Gartenlandschaft wurden sie 1984 in die Liste der Welterbestätten der UNESCO aufgenommen. Seitdem sind die beiden Schlösser offiziell stolzer Teil des Weltkulturerbes. Diesen Umstand würdigte das Bundesfinanzministerium in 2018 mit der Prägung einer eigenen 100-Euro-Goldmünze.

Zentrales Münzmotiv ist die große barocke Schlossanlage

Brühl ist nach Städten wie Weimar, Trier oder Regensburg bereits die fünfzehnte deutsche UNESCO-Weltkulturerbestätte, die mit einer eigenen 100-Euro-Goldmünze geehrt wird. Das Münzmotiv zeigt die berühmten Bauwerke, verbunden durch eine prächtige Allee inmitten des dazugehörigen Schlossparks, in einer filigran arrangierten Komposition.

Den Münzrand ziert die klassisch und zeitlos gearbeitete Inschrift "UNESCO Welterbe - Schlösser Augustusburg und Falkenlust". Durch die stilistisch sehr anspruchsvolle Ausführung gelingt es dem Künstler, den Geist der prägenden Stilepochen Barock und Rokoko in ihrem alten Glanz gänzlich einzufangen.

Auf der Wertseite der Münze ist ein stilisierter Bundesadler abgebildet. Dieser wird von dem Schriftzug "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND" sowie den zwölf Europasternen eingefasst. Auf dem Bildrand finden sich weiterhin die Angaben zum Prägejahr, dem Nennwert sowie das Münzzeichen für die Prägestätte der Münze.

Numismatische Merkmale (Material, Feingewicht, Ausgabestart)

Die 100-Euro-Goldmünze ist am 1. Oktober 2018 erschienen. Geprägt wird die Ausgabe in der gehobenen Stempelglanz-Fassung mit dem Feingewicht von einer halben Unze. Die Münze wird wie alle bisherigen deutschen 100-Euro-Goldmünzen ebenfalls aus echtem Feingold (999,9/1000) geprägt. Ihr Gewicht liegt bei 15,5 Gramm und der Durchmesser wird 28 Millimeter betragen. Wie üblich werden die Goldmünzen gleichermaßen von den fünf deutschen Münzstätten (Berlin (A), München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)) hergestellt.

Die Goldeuro-Münzenserie "UNESCO-Welterbe"

Nach der "UNESCO Welterbe – Altstadt von Regensburg" und "UNESCO Welterbe – Eisleben und Wittenberg" zum 500-jährigen Reformationsjubiläum ist dies bereits die 15. Ausgabe der Serie. 2003 gestartet wurde seitdem jährlich eine Münze der Serie verausgabt. Nur im Jahr 2005 gab es eine temporäre einjährige Unterbrechung aufgrund der 2006 in Deutschland durchgeführten Fußball-Weltmeisterschaft.

Mit der offiziellen Gold-Euro-Münze des Jahres 2018 wird das erfolgreiche Sammlerprogramm "UNESCO Welterbe" schon das fünfzehnte Jahr fortgeführt.

Die Münze gilt vielen Sammlern als Höhepunkt des Münzausgabejahrs 2018.

Hier finden Sie einen Überblick über alle Euromünzen für das Jahr 2018

Hier finden Sie alle Euro-Gedenkmünzen für das Jahr 2019

 

Zur Übersicht "Münzkunde / Numismatik"

 

Quelle: Bundesfinanzministerium

Bildnachweis / Bildquelle:

© BVA; 100 Euro Gold-Gedenkmünze "Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl"; Künstler: Bastian Prillwitz, Berlin; Fotograf: Hans-Joachim Wuthenow, Berlin.

Zuletzt angesehen