Service-Center
01805 312 512

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

01805-312-512* *14 cent/Min. a.d Festnetz
*max. 42 Cent/Min. a.d Mobilfunk

Münzen-News des Bayerischen Münzkontors®: Neue 10 Euro-Gedenkmünze „1.000 Jahre Leipzig“ erscheint am 2. Juli – Vorbestellungen schon jetzt möglich

Die nächste 10 Euro-Gedenkmünze des Bundes ist dem 1.000jährigen Bestehen der Stadt Leipzig gewidmet. Die Münze wird am 2. Juli offiziell verausgabt. Sammler haben bereits jetzt die Möglichkeit, die neue 10 Euro-Gedenkmünze beim Bayerischen Münzkontor® per Vorabreservierung für die eigene Münzkollektion zu sichern.

Die Verausgabungstermine der beliebten 10 Euro-Gedenkmünzen des Bundes zählen bei Münzsammlern zu den numismatischen Highlights des Jahres. Kein Wunder, schließlich sind die 10 Euromünzen der Bundesregierung ein sehr beliebtes Sammelgebiet, für das sich nicht nur Euromünzen-Sammler begeistern. Die Gedenkmünzen der Bundesbank sind fester Bestandteil in vielen Sammlungen und werden auch gerade von Numismatik-Einsteigern gern in ihre Kollektionen aufgenommen.
Am 2. Juli ist es erneut soweit und der Bund gibt die neueste 10 Euro-Gedenkmünze heraus. Sie trägt den Titel „1.000 Jahre Leipzig“ und würdigt das Jubiläum der ersten Erwähnung der kulturell und historisch bedeutenden Stadt.

Schöne Prägekunst würdigt die Rolle des Leipziger Bürgertums

Sammler können sich auf eine sehr ansprechend gestaltete Münze freuen. Der Entwurf der Münzkünstlerin Anne Karen Hentschel aus Bischofswiesen zeigt auf der Bildseite eine Menschengruppe, die in eine Abbildung der Leipziger Architektur eingebunden ist. Das Motiv soll die besondere Rolle des Leipziger Bürgertums für die Historie der Stadt unterstreichen. Zusammen mit einer serifenlosen Schrift bietet die Bildseite einen harmonischen Gesamtanblick, der mit der Wertseite harmoniert. Dort finden sich das Prägebild des Bundesadlers, der Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „F“ der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg, Prägestätte Stuttgart, die Jahreszahl 2015 sowie die zwölf Europasterne.
Auf dem glatten Münzrand ist eingeprägt: „BÜRGERSINN - BÜRGERFLEISS - BÜRGERSTOLZ“

Die neue Gedenkmünze jetzt beim Bayerischen Münzkontor® reservieren

Münzsammler können die neue 10 Euro-Gedenkmünze „1.000 Jahre Leipzig“ beim Münzhandelshaus Bayerisches Münzkontor® schon vor dem offiziellen Ausgabetermin am 2. Juli reservieren und damit sichergehen, dass sie die neue Münze nicht verpassen. Der Reservierungspreis für die Münze in Stempelglanzqualität entspricht dem offiziellen Ausgabepreis von 10 Euro. (Dieser Preis gilt bis zur Verausgabung der nächsten 10 Euro-Gedenkmünze.) Vorbestellungen für die neue Münze können unter www.muenzkontor.de oder telefonisch unter 01805 – 31 25 12 aufgegeben werden.

10 Euro-Gedenkmünze „1.000 Jahre Leipzig“, 2015, der Bundesrepublik Deutschland

Die aktuelle 10 Euro-Gedenkmünze „1.000 Jahre Leipzig“, 2015, der Bundesrepublik Deutschland
Bild: BADV

Zahlreiche weitere numismatische Themengebiete bei Bayerisches Münzkontor®

Auch unabhängig von der neuen 10 Euro-Gedenkmünze lohnt sich für Münzensammler ein Besuch im Onlineshop von Bayerisches Münzkontor®. Das Traditionsmünzhandelshaus mit über 35 Jahren Unternehmensgeschichte bietet Münzen und Prägungen nicht nur aus dem Sammelgebiet Euro, sondern zu einer Vielzahl weiterer Themengebiete an – darunter historische und internationale Sammlerstücke und auch Prägungen zu christlichen Themen.
Sogar Fußballfans finden beim Bayerischen Münzkontor® spannende Artikel: In Lizenzpartnerschaft mit vielen Bundesligavereinen – darunter der FC Bayern München, Hertha BSC Berlin und Werder Bremen – verausgabt das Münzkontor auch offizielle Fanprägungen als außergewöhnliche Sammlerstücke.

Zuletzt angesehen