Service-Center
01805 312 512

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

01805-312-512* *14 cent/Min. a.d Festnetz
*max. 42 Cent/Min. a.d Mobilfunk

Münzen-News des Bayerischen Münzkontors®: Am 23. Juni 2016 startet die neue 20 Euro-Goldmünzen-Serie „Heimische Vögel“ mit der Ausgabe „Nachtigall“ – Jetzt vorbestellen!

Mit der Verausgabung der Münze „Nachtigall“ am 23. Juni 2016 startet die Bundesbank die neue 20-Euro-Goldmünzen-Reihe „Heimische Vögel“. 

Per Vorabbestellung können sich interessierte Münzensammler die neueste 20-Euro-Goldmünze jetzt beim Münzenfachhändler Bayerisches Münzkontor® für die eigene Münzensammlung sichern.

Die neue Euro-Goldmünze "Heimische Vögel: Nachtigall" 2016
können Sie zum Tagespreis online hier bestellen

oder telefonisch unter 01805 – 312 512

Am 23. Juni startet die neue 20 Euro-Goldmünzen-Serie „Heimische Vögel“ mit der Ausgabe „Nachtigall“ – Jetzt vorbestellen!

Mit den 20-Euro-Sammlermünzen aus Gold bietet die Bundesbank Münzensammlern lohnende Sammlerstücke, die dank filigraner Prägemotive, ansprechender Themen und nicht zuletzt ihrer stabilen Werthaltigkeit ausgesprochen beliebt und nachgefragt sind. Nach dem großen Erfolg der von 2010 bis 2015 ausgegebenen 20-Goldeuro-Serie „Deutscher Wald“ folgt jetzt ab 2016 eine neue Münzserie, die sich unter dem Titel „Heimische Vögel“ wieder einem naturbezogenen Thema aus deutschen Gefilden widmet.

Serie mit insgesamt sechs Euro-Goldmünzen zu je 20 Euro Nennwert

Verausgabt werden bis zum Jahr 2021 insgesamt sechs neue Münzen, die jeweils eine typische der in Deutschland beheimateten Vogelarten als Prägemotiv präsentieren. Den Anfang mach dabei die Nachtigall. Sie ziert die Motivseite der ab 23. Juni erhältlichen ersten 20 Euro-Goldmünze aus der neuen Serie.

Das Prägemotiv zeigt den Vogel in typischer Pose beim Gesang, auf einem Ast sitzend, den Schnabel geöffnet. Der Name „Nachtigall“ findet sich am unteren Rundbogen eingeprägt. Genauer hinsehen muss man, um das Zeichen der verausgabenden Münzprägestätte zu erkennen: es sitzt unauffällig zwischen rechtem Zweig und Münzenrand.   

Die 20-Euro-Goldgedenkmünzen der nächsten Jahre werden den folgenden Vogelarten gewidmet sein: Pirol (2017), Uhu (2018), Wanderfalke (2019), Weißstorch (2020) und Schwarzspecht (2021).

Die 20-Euro-Goldmünze „Nachtigall“ ist wie auch die nachfolgenden Ausgaben aus reinem Gold (999,9/1.000) geprägt und hat ein Feingewicht von 1/8 Unze und einen Durchmesser von 17,5 Millimeter.

Die Auflage der neuen 20-Goldeuroserie ist pro Jahr und Münze auf maximal 200.000 Stück, d.h. höchstens 40.000 Stück von jeder der fünf deutschen Prägestätten, beschränkt.

Prägemotive aus der Hand renommierter Münzkünstler

Die Auswahl der Vogelarten für die neue 20-Euro-Goldmünzenreihe verdankt sich einem Konzept des deutschen Zoologen Prof. Dr. Josef H. Reichholf, auf dessen Grundlage die Ausschreibung der Prägedesigns erfolgte.

Für die Gestaltung der Ausgabe „Nachtigall“ sowie auch der Ausgabe „Wanderfalke“ zeichnet der bekannte Münzdesigner und Medailleur Bodo Broschat aus Berlin verantwortlich. Die Gestaltung der bei allen sechs Ausgaben identischen Wertseite stammt von Adelheid Fuss aus Schwielowsee. Der Entwurf der Künstlerin zeigt den Bundesadler, umgeben von 12 Sternen. In Rundschrift finden sich der Schriftzug „Bundesrepublik Deutschland“, das Ausgabejahr und der Nominalwert von 20 Euro.

Die neue 20 Euro-Goldmünze „Nachtigall“ jetzt beim Bayerischen Münzkontor® reservieren

Der offizielle Ausgabetermin für die neue 20 Euro-Goldmünze „Nachtigall“ ist Donnerstag, der 23. Juni 2016, doch Münzsammler können die begehrte Prägung schon jetzt beim Münzhandelshaus Bayerisches Münzkontor®vorbestellen und sich die Goldmünze für ihre Sammlung sichern.

Die neue Euro-Goldmünze "Heimische Vögel: Nachtigall" 2016
können Sie zum Tagespreis online hier bestellen

oder telefonisch unter 01805 – 312 512.

 

Viele weitere Münzen und Prägungen beim Bayerischen Münzkontor®

Bei Bayerisches Münzkontor®  finden Sammler eine große Auswahl weiterer Euromünzen, z.B. Euro-Kursmünzensätze oder die in der Sammlergemeinde ebenfalls sehr beliebten 20-Euro- und 10-Euro-Gedenkmünzen. Als Fachhändler für numismatische Sammelstücke mit über 35jähriger Unternehmensgeschichte bieten wir zudem Münzen und Prägungen zu zahlreichen Themengebieten, aus den verschiedensten Ländern und Epochen.

Für numismatisch Interessierte lohnt sich der regelmäßige Besuch des Onlineshops vom Bayerischen Münzkontor® unter www.muenzkontor.de in jedem Fall.

Viel Wissenswertes rund um Münzen und Prägungen und auch praktische Tipps und Infos zu verschiedenen Bereichen der Numismatik und des Münzensammelns finden Sie

Zuletzt angesehen