Service-Center
01805 312 512

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

01805-312-512* *14 cent/Min. a.d Festnetz
*max. 42 Cent/Min. a.d Mobilfunk

Neue Gedenkmünze des Bundes ehrt Meilenstein deutscher Technikgeschichte – 10 Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Hamburger Elbtunnel“ beim Bayerischen Münzkontor erhältlich

Die aktuelle 10 Euro-Gedenkmünze des Bundes würdigt unter dem Titel „100 Jahre Hamburger Elbtunnel“ die legendäre Verkehrsader zwischen Nord- und Südufer der Elbe. Am 1. Dezember erscheint das neue Sammlerstück in der Prägequalität Stempelglanz. Die detailreich gestaltete Münze kann beim Bayerischen Münzkontor per Internet und Telefon bestellt werden.

Er galt bei seiner Eröffnung 1911 als technische Meisterleistung und hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren: Der „Hamburger Elbtunnel“ oder auch „Alter Elbtunnel“ genannt, der die Nordelbe zwischen St. Pauli und Steinwerder unterquert und vor hundert Jahren eine sensationelle Verkehrsverbindung zwischen den Elbufern Wirklichkeit werden ließ.

Seinerzeit hart umkämpft, doch heute unter Denkmalschutz

Es dauerte damals über dreißig Jahre, bis der Forderung nach einer verbesserten Verkehrsanbindung zwischen nördlichem und südlichem Elbufer nachgekommen wurde. Das starke Wachstum des Hamburger Hafens in Richtung Süden machte eine Verbindung zwischen St. Pauli im Norden und der Elbinsel im Süden erforderlich. In den Wintermontan musste regelmäßig der Fährverkehr eingestellt werden, was zu starken finanziellen Einbußen seitens der Hafenbetriebe und ihrer Arbeiter führte. Erst nach langwierigen Protesten wurde schließlich im Jahre 1907 dem Drängen der Bevölkerung nachgegeben, der Tunnel erbaut und am 7. September 1911 eröffnet. Im Jahr 2003 wurde der Hamburger Elbtunnel unter Denkmalschutz gestellt.

Detailreich gestaltetes Sammlerstück ab 1. Dezember erhältlich

Um diesem Hamburger Wahrzeichen und Meilenstein der Ingenieurskunst zu gedenken, erscheint am 1. Dezember die 10 Euro-Gedenkmünze des Bundes unter dem Titel „100 Jahre Elbtunnel“ in der Prägequalität Stempelglanz. Die detailreiche Darstellung nach dem Entwurf des Künstlers Herwig Otto zeigt nicht nur die Lage am Strom, das Schachtbauwerk mit Tunnelanschluss und beide Tunnelröhren, sondern sogar die darüber laufende Schifffahrt. Als besonderes Detail für Geschichtskenner ist auf der Münze auch eine Kutsche dargestellt, da die Röhrenhöhe bei der Errichtung des Tunnels auf eine Peitschenlänge abgestimmt war.

Jetzt 10 Euro gegen die offizielle Gedenkmünze eintauschen

Die aktuelle Gedenkmünze „100 Jahre Elbtunnel“ ist Sammlerstück und zugleich auch offizielles Zahlungsmittel. Die neue Ausgabe kann komfortabel im Onlineshop des Bayerischen Münzkontors gegen 10 Euro eingetauscht werden: unter www.muenzkontor.de oder telefonisch unter 01805 – 11 70 70. Auch die Prägequalität Spiegelglanz sowie die Gedenkmünzen der letzten Jahre sind beim Bayerischen Münzkontor erhältlich.

Der Hamburger Elbtunnel - ein historisches Wahrzeichen der Ingenieurskunst jetzt als 10 Euro-Gedenkmünze
Der Hamburger Elbtunnel - ein historisches Wahrzeichen der Ingenieurskunst jetzt als 10 Euro-Gedenkmünze

Bild: Bundesministerium der Finanzen

 

Zur Übersicht "Pressemeldungen" >>

Zuletzt angesehen