Service-Center
01805 312 512

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

01805-312-512* *14 cent/Min. a.d Festnetz
*max. 42 Cent/Min. a.d Mobilfunk
Einzelartikel
Reinigungsbad für Silbermünzen DE_2601502_1

Reinigungsbad für Silbermünzen

  • Lieferzeit bis zu 7 Tage

Gesamtpreis: 12,50 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erhalten Sie den Wert Ihrer Sammlung mit der richtigen Pflege! Denn nur der sachgemäße Umgang... mehr
Reinigungsbad für Silbermünzen
Erhalten Sie den Wert Ihrer Sammlung mit der richtigen Pflege! Denn nur der sachgemäße Umgang mit Ihren Silbermünzen sichert deren Wert. Mit diesem Reinigungsbad werden Münzen behandelt, die oxidiert (angelaufen) sind. Die Reinigung von lediglich oberflächlich verschmutzen Münzen mit einem chemisch wirkenden, säurehaltigen Bad ist nicht empfehlenswert. Dieses Reinigungsbad entoxidiert angelaufene Silbermünzen und Silberschmuck. Es ist nicht geeignet für Antikmünzen mit gleichmäßiger Färbung, da sonst deren Patina (Edeloxidation) verloren geht. Niemals Goldmünzen oder Münzen aus Messing,Bronze, Kupfer oder Nickel in dieser Flüssigkeit reinigen, dafür gibt es spezielle Reinigungsbäder (Artnr. 2601503 für diese Münzen aus Nicht-Edelmetallen oder 2601501 für Goldmünzen). Dieses Reinigungsbad hält die Münzen matt, es erzeugt keinen "Katzenglanz". Die oxidierten Münzen in das Tauchsieb legen und je nach Verschmutzungsgrad bis 5. Minuten in die Flüssigkeit tauchen. Im Normalfall werden in dieser Zeit Schmutz und Oxide gelöst. In extremen Fällen, z.B. bei Ausgrabungsmünzen, können die Münzen bis zu 20 Minuten getaucht werden. Die Münze dabei stets beobachten und nur solange im Tauchbad belassen, bis die Oxide gelöst sind. Hartnäckig anhaftende Teilchen können mit einer weichen Bürste (Zahnbürste mit Naturborsten) leicht entfernt werden. Restgrünspan durch Abreiben mit einemSchaumgummischwamm. Danach in beiden Fällen noch einmal kurz eintauchen. Nach der Reinigung das Sieb mit den Münzen herausnehmen und unterfließendem Wasser gründlich ausspülen. Dann die Münzen mit einem weichen Tuch trockentupfen, nicht reiben. Es können bedenkenlos mehrere Münzen gleichzeitig getaucht werden. Empfehlung: Für jedes Metall und jede Legierung eine entsprechende Tauchbadmenge inein separates, nicht metallenes Gefäß abfüllen und die Münzen separat eintauchen. Die gebrauchte Flüssigkeit danach entsorgen. Chromspülen und säureempfindliche Oberflächen dürfen nicht mit dem Reinigungsbad in Berührung gebracht werden (Fleckengefahr). Nicht mit Augen, Haut und Schleimhaut in Berührung bringen. Bei Kontakt gründlich mit Wasser spülen. Von Kindern fernhalten.
Details
Enthält: < 5% nicht ionische Tenside, Mineralsäure,

Unser Service für Sie

FAQ’s und Mehr

Telefonische
Beratung

01805-312-512* *14 Cent/Min. a.d. Festnetz; max. 42 Cent/Min. a.d. Mobilfunk> Jetzt anrufen oder Kontaktanfrage senden
Zuletzt angesehen