Service-Center
01805 312 512

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

01805-312-512* *14 cent/Min. a.d Festnetz
*max. 42 Cent/Min. a.d Mobilfunk

Numismatische Wahlprognose zur US-Präsidentenwahl – Warum das Bayerische Münzkontor® schon vor der Wahl wusste, wer nächster Präsident wird

Während Medien und Politikexperten noch über den Ausgang der US-Präsidentenwahlen spekulierten, war man beim Bayerischen Münzkontor® schon einen Schritt weiter. Der Vergleich der Nachfrage nach Clinton- versus Trump-Prägungen nahm den Wahlausgang schon deutlich vorweg.

Heute, am Freitag, den 20. Januar 2017, wird der Unternehmer, Milliardär und Republikaner Donald Trump als neuer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika offiziell vereidigt. Nicht wenige gehen davon aus, dass die feierliche Zeremonie eine neue Ära der US-Politik einläutet.

Selten hatten die USA einen härter ausgetragenen Wahlkampf erlebt als den zwischen der Demokratin Hillary Clinton und dem Kandidaten der Republikaner, Donald Trump. Entsprechend gespannt wurde der Wahlausgang erwartet. In den Prognosen der Politikexperten wurde jedoch die Demokratin Clinton als Favoritin gehandelt. Umso größer das Erstaunen, als der Business Man Trump am 8. Januar die Wahl für sich entschied.

Nachfrage nach Prägungen nahm Wahlausgang vorweg

Wenig überraschend kam der Sieg Trumps für das Bayerische Münzkontor und sein US-Schwesterunternehmen American Mint. Schon während des Wahlkampfs hatte American Mint Sonderprägungen zu beiden Kandidaten herausgegeben. Die Unterschiede in der Kundennachfrage waren bemerkenswert – und (im Rückblick) aussagekräftig:

American Mint erhielt rund dreimal mehr Bestellungen für Trump-Prägungen als für Prägungen mit dem Konterfei Clintons.

„Hätten die Wahlforscher American Mint oder das Bayerische Münzkontor zu Rate gezogen, dann hätten sie den Ausgang der Wahl klar und deutlich vorhersagen können“, kommentiert Firmengründer Dr. Michael Göde mit einem Schmunzeln.

Bleibt abzuwarten, ob sich auch künftige Wahlausgänge so treffsicher an der Nachfrage nach Münzen und Prägungen ablesen lassen.

Sonderprägungen von American Mint zu den Präsidentschaftskandidaten Trump und Clinton

Numismatische Sammlerstücke, die auch zum Wahlprognose-Tool taugen: Sonderprägungen von American Mint zu den Präsidentschaftskandidaten Trump und Clinton

Bild: Bayerisches Münzkontor/American Mint

Zuletzt angesehen