Service-Center
0 6095 950930

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

Neue 5 Euro Gedenkmünze: "Klimazonen der Erde: Subpolare Zone" mit türkisfarbenem Polymerring, Deutschland 2020

5 Euro Sammlermünze "Subpolare Zone" 2020Ausgabestart: 10. September 2020

Ausgabeland: Bundesrepublik Deutschland
Prägequalität: Stempelglanz
Material: Kupfer-Nickel mit türkisfarbenem Polymer-Ring
Gewicht: 9 Gramm

Jetzt schon sichern:

Zum Artikel

Im Jahr 2020 erscheint in der deutschen Gedenkmünzenserie "Klimazonen der Erde" die 5-Euro-Münze "Subpolare Zone" mit einem lichtdurchlässigen Polymerring in fünf verschiedenen türkisfarbenen Abstufungen. Die 2016 ins Leben gerufene, vom Süd- bis zum Nordpol reichende numismatische Weltreise entführt Sammler und Münzliebhaber in einige der faszinierendsten Regionen unseres Planeten.

Mit der Münze "Subpolare Zone" werden nun erstmals arktische Gefilde erreicht. Erscheinen wird die erneut sehr ansprechend gestaltete Münze voraussichtlich am 10. September 2020.

Die neue deutsche Sammlermünze thematisiert die durch ein subpolares Klima geprägten Bereiche der Erde

Das Klima in der sogenannten "Subpolaren Zone" ist gekennzeichnet durch lange, niederschlagsarme Winter und kurze, meist kühle Sommer von maximal plus 10 Grad Celsius. Diese baumarme, durch Gräser und Flechten geprägte Vegetationszone kennt man vor allem als "Tundra". Bevölkert werden diese ewigen Steppen u.a. durch Rentiere, Polarhasen, Wasservögel oder Eisbären.

Die Wahl der Farbe des Kunststoffrings entspringt der Einordnung der polaren Breiten auf der Temperatur-Farbskala. Mit dem Erscheinen der Münze "Subpolare Zone" wird der Wettlauf um den Sieger "des" deutschen Sammlerstücks 2020 offiziell eröffnet. Denn wie schon ihre Vorgänger zählt auch diese exklusive 5-Euro-Gedenkmünze zur absoluten Pflichtausstattung für jeden ambitionierten Münzsammler.

Die künstlerischen Merkmale der neuen 5 Euro Münze: Polymerring und Münzmotiv

Auch in künstlerischer Hinsicht bleibt dieser neue deutsche Gedenk-Fünfer dem Erfolgsrezept seiner Vorgänger treu: Der Kunststoffring ist ebenso lichtdurchlässig und farblich variabel gewählt. Das Hauptmotiv der Bildseite greift – ganz dem Schutz unserer Erde verpflichtet – einen typischen Vertreter der faszinierenden Tierwelt dieser Erdregion auf: den Eisbären.

Der durch die Klimaerwärmung zunehmend vom Aussterben bedrohte Säuger ist das größte an Land lebende Raubtier der Erde. Das kunstvoll und filigran gefertigte Bildmotiv würdigt den Eisbären und seine Heimat auf bemerkenswerte Weise. Je nach Prägestätte variieren die Ringe in fünf verschiedenen türkisfarbenen Abstufungen.

Wie schon die Vorgänger-Münzen der Serie überzeugt auch dieses Exemplar der Sammleredition nicht nur rein optisch, sondern der eingearbeitete Polymerring macht das Zahlungsmittel dank seiner besonderem Sicherheitsmerkmale auch in Bezug auf Fälschungen deutlich sicherer. Zur Betonung ihres seriellen Charakters wird sich die Wertseite der Münze wieder an den Vorgänger-Ausgaben orientieren.

Numismatische Merkmale: Auflage, Prägequalität und Münzmaterial

Die Gesamtauflage der dritten Münzausgabe der Serie wird aller Voraussicht nach 2,3 Millionen Stück betragen. 300.000 Exemplare davon sind in einer Spiegelglanz-Sammleredition, 2.000.000 in der Qualität Stempelglanz geplant.

Das 5-Euro-Stück hat einen Durchmesser von 27,25 Millimetern und wiegt dabei 9 Gramm. Die Bimetallmünze besteht aus einer Kupfer-Nickel-Legierung.

Zusammen mit dem Polymerring bildet sie eine sogenannte "Tri-Material-Coin". Dies ist der numismatische Fachbegriff für eine solche 3-Komponenten-Münze. Planmäßig soll sie kommenden Herbst emittiert werden. Hier alle Merkmale der Sammlermünze im Überblick:

  • Ausgabedatum: 10. September 2020
  • Serie: "Klimazonen der Erde"
  • Ausgabeland: Bundesrepublik Deutschland
  • Material: Kupfer-Nickel mit einem türkisfarbenen Polymer-Ring
  • Gewicht der Münze: 9 Gramm
  • Durchmesser: 27,25 mm
  • Prägequalität: Stempelglanz und Spiegelglanz
  • Prägestätten: Berlin (A), Karlsruhe (G), Stuttgart (F), München (D), Hamburg (J)
  • Auflage: 2,3 Millionen Exemplare

Die 5 Euro Münzen-Serie "Klimazonen der Erde" mit 5 Ausgaben von 2017 bis 2021

5 Euro Sammlermünze "Subpolare Zone" 2020Als im Frühjahr 2019 mit der "Gemäßigten Zone" die dritte Münze der Klimazonen-Reihe ihre Premiere feierte, war die Begeisterung unter Münzfreunden (deutlich) zu spüren. Es ist abzusehen, dass sich auch die meisterhafte 5-Euro-Gedenkmünze "Subpolare Zone" wieder großem Interesse erfreuen wird und bereits kurz nach Ausgabe nicht mehr verfügbar sein dürfte.

Die gute Nachricht: Die neue 5 Euro Sammlermünze "Subpolare Zone" 2020 können sie jetzt schon im Shop des Bayerischen Münzkontors® reservieren. Sichern Sie sich diesen neuen Münzschatz aus der begehrten Sammleredition Deutschlands. Ein Muss für jeden passionierten Münzsammler!

Hier finden Sie alle Euro-Gedenkmünzen für das Jahr 2020

Zur Übersicht "Münzkunde / Numismatik"

 

Quelle: Das Bundesministerium der Finanzen der Bundesrepublik Deutschland

Bildnachweis / Bildquelle:
© BVA:

5 Euro Gedenkmünze "Subpolare Zone"; Künstlerin: Natalie Tekampe, Egenhofen (Bildseite); Stefanie Radtke, Leipzig (Wertseite); Fotograf: Hans-Joachim Wuthenow, Berlin.

Zuletzt angesehen
++ JETZT UNVERBINDLICH RESERVIEREN ++
0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
50 Euro "Orchesterhorn" 2020
 - Aus der Serie "Musikinstrumente"
 - Echtes Feingold (999/1.000)
 - Ausgabetermin: 10.08.2020

©BVA