Service-Center
0 6095 950930

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

Exclusive Münzen und Prägungen zur Geschichte Deutschlands bis zum Jahr 1945

Die wechselhafte und bewegende Geschichte der Deutschen – festgehalten in historischen Münzen und Gedenkprägungen von beeindruckend hochwertiger handwerklicher Qualität.

banner

In den letzten drei Jahrhunderten hat sich das Gesicht von Deutschland sowohl in politischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht grundlegend verändert. Deutschland wandelte sich vom losen Staatenbund hin zu einem einheitlichen Staat einer. Auch die Entwicklung von Wissenschaft und Technik haben die Lebensweise der Deutschen im Laufe der Geschichte tiefgreifend geformt.

Was ist besser geeignet als eine edle Sammlerprägung, um der historischen Entwicklung Deutschlands ein würdiges Denkmal zu setzen! Medaillen dienten schon zu Zeiten Goethes als Kleinkunstwerke zu vielerlei Anlässen und waren stets begehrte Objekte von Sammlern.

Geprägte Erinnerungsstücke zum Deutschland des 18. Jahrhunderts

Während des 18. Jahrhunderts, noch vor Beginn der napoleonischen Befreiungskriege, war Deutschland geprägt von Vielstaaterei und wichtiger stilbildender Epochen in Kunst und Kultur. Preußen kristallisierte sich währenddessen immer mehr als deutsche Führungsmacht heraus. Große Schriftsteller, Philosophen und Komponisten brachten Deutschland damals schon den Ruf des Lands der „Dichter und Denker“ ein.

Neuprägung "Preußischer Golddukat von 1803"

Als numismatischer Beweis und politischer Zeuge dieser Zeit des wachsenden Einflusses von Preußen gilt der preußische Golddukat von 1803, die teuerste deutsche Goldmünze, die nun als exclusive, mit echtem Feingold veredelte Neuprägungvom Bayerischen Münzkontor® neu aufgelegt wird.

Neuprägung Preußischer Golddukat 1803Ausgabejahr: 2006
Material: Kupfer vergoldet (999/1.000)
Prägestätte: Bayreuth (B)
Prägequalität: Polierte Platte

Zum Artikel

 

Historische Prägungen zur Zeit des deutschen Bundes (1815-1866)

Nach dem Sieg über Napoleon ordnete der Wiener Kongress (1814/15) die staatlichen Verhältnisse in einem von französischer Dominanz befreiten Europa neu. Diese Zeit ging als Epoche der Restauration in die europäische Geschichte ein. Nach dem für Deutschland siegreichen Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 wurde der bislang existierende deutsche Staatenbund endgültig zu einem Reich geformt.

Farbgedenkprägung "Otto von Bismarck"

Zu Ehren des „Eisernen Kanzlers“, der das Deutsche Reich vereinte und 1884 unser heutiges Sozialsystem begründete hat das Bayerische Münzkontor® sich entschlossen, die einzigartige Farbgedenkprägung "Otto von Bismarck" herauszugeben, welche dieses herausragende Lebenswerk in angemessener Weise zu würdigen versteht.

Farbgedenkprägung "Otto von Bismarck"Ausgabejahr: 2009
Material: Kupfer vergoldet mit Farbaufkleber
Prägequalität: Polierte Platte

 

 

 

 

In diesem Einigungsprozess wurden auch Wahrzeichen, die diese Einigkeit und Vielfalt gleichermaßen beschworen, immer bedeutender. Darunter so beeindruckende Denkmäler wie der Kölner und Aachener Dom, Schloss Neuschwanstein oder auch die herrlichen Naturreservate des Bayerischen Waldes oder der Alpen. Numismatisch gewürdigt wird diese Epoche der deutschen Geschichte mit den Sammlereditionen:

Gedenkprägung „Weltkulturerbe Kölner Dom“

Gedenkprägung "Weltkulturerbe Kölner Dom"

Ausgabejahr: 2012
Material: Kupfer vergoldet
Prägequalität: Polierte Platte

Zum Artikel

 

 

Gedenkprägung „Schloss Neuschwanstein“

Gedenkprägung "Schloss Neuschwanstein"

Ausgabejahr: 2008
Material: Kupfer vergoldet (999/1.000)  mit Farbaufkleber
Prägequalität: Polierte Platte

Zum Artikel

 

 

Euro-Goldmünzen "100 Euro Aachener Dom, 2012“

Euro-Goldmünze "100 Euro Aachener Dom, 2012"

Ausgabejahr: 2012
Material: Feingold (999/1.000)
Nominal: 100 Euro
Prägequalität: Stempelglanz

Zum Artikel

 

 

2-Euro-Gedenkmünzensatz "Dresdner Zwinger, 2016“

2-Euro-Gedenkmünzensatz "Dresdner Zwinger" 2016

Ausgabejahr: Verschieden
Material: Kupfer/ Nickel/ Zink
Nominal: 1 Cent - 2 Euro
Prägequalität: Stempelglanz

Zum Artikel

 

 

Sonderprägungen zum deutschem Kaiserreich von 1871-1918

XXL-Prägung "Kaiser Wilhelm II."

Nach der Ausrufung des deutschen Kaiserreichs 1871 entwickelte sich Deutschland sowohl politisch als auch wirtschaftlich zu einer führenden Macht in Europa. An der Spitze dieses Staates stand seit 1888 Kaiser Wilhelm der II. Ihm zu Ehren hat das Bayerische Münzkontor® die XXL-Prägung "Kaiser Wilhelm II."  verausgabt.

XXL-Prägung "Kaiser Wilhelm II."

Ausgabejahr: 2014
Material: Kupfer vergoldet mit Farbdruck
Veredelung: Swarovski®
Prägequalität: Polierte Platte

Zum Artikel

 

 

Die Prägung verfügt in ihrer Größe von 70 mm Durchmessern über eine wahrhaft gigantische Detailansicht. Sie besticht durch aufwendige Farbapplikation und mit ihren von Hand eingesetzten Swarovski® Kristallen in den Farben des Deutschen Reichs.

Ovale Gedenkprägung "Die drei Kaiser"

Zur Erinnerung an diese historisch bedeutsame und gleichermaßen kurze Epoche hat das Bayerische Münzkontor® außerdem die ovale Gedenkprägung "Die drei Kaiser" verausgabt. Denn schließlich konnte niemand bereits am 18. Januar 1871 im Spiegelsaal von Versailles ahnen, als das Deutsche Reich ausgerufen wurde, dass der neue deutsche Staat nur drei Kaiser erleben würde: Wilhelm I., Friedrich II. und Wilhelm II.

Ovale Gedenkprägung "Die drei Kaiser"

Ausgabejahr: 2015
Material: Kupfer vergoldet 
Veredelung: 3 Swarovski® Kristalle in den Farben Deutschlands
Prägequalität: Polierte Platte

Zum Artikel

 

 

Prägungen zur Weimarer Republik – die Jahre von 1919 bis 1933

Nach der deutschen Niederlage 1918 und der Abdankung von Kaiser Wilhelm folgte mit der Weimarer Republik die erste demokratische Ordnung auf deutschem Boden. Doch die junge Republik hatte eine hohe Bürde zu tragen. Die Folgen der Niederlage (Versailler Friedensvertrag), die Weltwirtschaftskrise in 1929, Hyperinflation sowie Massenarbeitslosigkeit setzten dem deutschen Volk und der jungen Demokratie schwer zu, die schließlich durch die Diktatur der Nationalsozialisten jäh beendet wurde.

„Stadtmedaille Berlin Reichstag“

Zur Erinnerung an diesen wichtigen geschichtlichen Abschnitt und die erste Demokratie in Deutschland hat das bayerische Münzkontor® die Stadtmedaille Berlin Reichstag“ verausgabt.

Stadtmedaille Berlin Reichstag

Ausgabejahr: 2002
Material: Neusilber
Prägestätte: Berlin (A)
Prägequalität: Polierte Platte

 

 

 

 

Die Medaille zeigt auf ihrer Vorderseite das berühmte, geschichtsträchtige Reichstagsgebäude, das seit der Wiedervereinigung und dem Umzug der Hauptstadt nach Berlin auch heute wieder wie schon zu Zeiten der Weimarer Republik als Regierungssitz des Deutschen Bundestages dient. Der Reichstag ist damit ein einzigartiges Symbol der Deutschen Demokratie.

Originalmünze 500 Reichsmark 1923

Ein anderes numismatisches Erinnerungsstück an diese Zeit und Zeuge der teilweise dramatischen wirtschaftlichen Entwicklung in der Weimarer Republik ist die „Originalmünze 500 Reichsmark 1923“. Sie wurde 1923 wenige Monate vor dem wirtschaftlichen Totalzusammenbruch Deutschlands kurzzeitig in Umlauf gebracht und war bereits am Tag ihrer Herausgabe faktisch ohne Wert. Im Zuge der Hyperinflation tendierte seine Kaufkraft gegen Null.

Originalmünze 500 Reichsmark 1923

Ausgabejahr: 1923
Material: Aluminium
Limitierung/Auflage: 88.464.317 Stück
Prägequalität: Sehr schön

Zum Artikel

 

 

Rentenpfennige und Notgeld aus der Weimarer Republik

Weitere interessante Exemplare im Angebot des Bayerischen Münzkontor® zu dieser Zeit sind unter anderem die „Originalmünze 1 Rentenpfennig Deutschland 1923-1924“ oderdas „Notgeld aus der Weimarer Republik“ zu unterschiedlichen Nominalwerten. Die Bevölkerung kämpfte zu diesem Zeitpunkt ums nackte Überleben: die Reallöhne befanden sich im Sturzflug und viele Vermögen schmolzen dahin, so dass auch ehemals wohlhabende und angesehene Bürger zusehends verarmten.

Originalmünze 1 Rentenpfennig Deutschland 1923-1924

Originalmünze 1 Rentenpfennig Deutschland 1923-1924

Ausgabejahr: 1923 bis 1924
Material:  Kupfer / Zinn / Zink
Prägequalität: Sehr schön

Zum Artikel

 

Notgeld aus der Weimarer Republik

Notgeld aus der Weimarer Republik

Ausgabejahr:
Material: Aluminium
Prägequalität: Vorzüglich
 

 

 

 

Die Zeit des dritten Reiches von 1933 bis 1945

5-Reichsmarks-Original-Kursmünze „5 Reichsmark Hindenburg“

An dieses dunkle Kapitel deutscher Geschichte erinnert die silberne 5-Reichsmarks-Original-Kursmünze „5 Reichsmark Hindenburg“, die ein Porträt von Paul von Hindenburg zeigt, der im 1. Weltkrieg Generalfeldmarschall des deutschen Heeres war und in der Weimarer Republik zum zweiten Reichspräsidenten gewählt wurde. Als Skeptiker der modernen Demokratie verhalf Hindenburg schließlich 1933 Adolf Hitler mit der Ernennung zum Reichskanzler zur Macht.

5 Reichsmark Hindenburg

Ausgabejahr:
Material: Silber / Kupfer
Prägequalität: Sehr schön

Zum Artikel

 

 

Silber-Gedenkmünze 10 DM "Wiederaufbau Frauenkirche Dresden"

Das Unheil unter dem Regime der Nationalsozialisten nahm schnell seinen Lauf. Der II. Weltkrieg, geprägt von unvorstellbarer Zerstörung und beispiellosem menschlichem Leid, endete mit der vollständigen Niederlage Deutschlands. Ein besonderes Symbol dafür, dass selbst dieses Kapitel der deutschen Geschichte überwunden werden konnte, ist die Frauenkirche in Dresden, die im Februar 1945 einem Bombenangriff zum Opfer fiel.

Die Silber-Gedenkmünze 10 DM "Wiederaufbau Frauenkirche Dresden" erinnert an dieses Ereignis als Symbol des Friedens und der Versöhnung in Europa.

Silber-Gedenkmünze 10 DM "Wiederaufbau Frauenkirche Dresden"

Ausgabejahr:
Material: Kupfer / Silber (625/1.000)
Prägequalität: Stempelglanz

Zum Artikel

 

 

Mehr als 200 Jahre hatte die Perle barocker Sakralarchitektur das Stadtbild Dresdens geprägt. Im Zuge der Wiedervereinigung begann ein halbes Jahrhundert nach dem Ende des 2. Weltkrieges der Wiederaufbau nach den Originalplänen des damaligen Baumeisters Georg Bährs. Mit der Hebung der Steinernen Glocke im Juni 2004 erstrahlte dieses monumentale Bauwerk des Barocks wieder in alter Pracht.

 

Zur Übersicht "Münzkunde / Numismatik"

Zuletzt angesehen