Service-Center
01805 312 512

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

01805-312-512* *14 cent/Min. a.d Festnetz
*max. 42 Cent/Min. a.d Mobilfunk

Unsere neuen Gedenkprägungen exclusiv vom Bayerischen Münzkontor® für Herbst / Winter 2016

Der Sommer neigt sich mit großen Schritten dem Ende entgegen und der Herbst schickt bereits die ersten Vorboten. Das Bayerische Münzkontor® hält in den kommenden Monaten für Sammler von Medaillen und Prägungen wieder einige erlesene Sammler-Neuheiten bereit.

Die Sonderprägungen der neuen Planeten-Serie – einfach galaktische Sammlerraritäten

Sonderprägungen der neuen Planeten-Serie

Den Planeten unseres Sonnensystems widmet sich eine spannende neue Serie mit sowohl technisch als auch künstlerisch höchst gelungenen Prägungen. Den Auftakt machte unser Heimatplanet Erde mit zwei hochwertigen Sonderprägungen in herausragender numismatischer Qualität:

Sonder-Gedenkprägung "Planet Erde"

Sonder-Gedenkprägung "Planet Erde" in Silber

- Aus echtem Silber (333/1.000)
- Brillante Farbveredelung
  in leuchtendem Blau

Zum Artikel

 

Goldprägung "Planet Erde"

 Goldprägung "Planet Erde"

- Aus kostbarem Gold (585/1.000)
- Limitiert auf nur 5.000 Exemplare!
- Prägequalität "Polierte Platte"

Zum Artikel

 

Erscheinen werden die nächsten Sonderprägungen aus der Planeten-Reihe voraussichtlich Ende September und sind natürlich exclusiv nur beim Bayerischen Münzkontor® erhältlich. Als Vertreter der äußeren Planeten folgen weitere Gedenkprägungen zu Jupiter, Saturn und Venus.

Deutschland seit der Wiedervereinigung: Jubiläumsprägung "25 Jahre Bundeshauptstadt Berlin"

Jubiläumsprägung "25 Jahre Bundeshauptstadt Berlin"Seit nunmehr 25 Jahren wird in Deutschland jedes Jahr am 3. Oktober der Jahrestag der Wiedervereinigung gefeiert. Mit der friedlichen Bürgerrevolution im Jahr 1989 wurde etwas ins Rollen gebracht, das nicht mehr aufzuhalten war. Die Dynamik dieser friedlichen Bürgerbewegung mündete schließlich am 9. November 1989 im Fall der Berliner Mauer, eine epochale Zäsur und Ereignis von welthistorischer Bedeutung.

Zum Artikel

Ein Jahr später wurde das ehemals geteilte Berlin wieder zur gemeinsamen Hauptstadt aller Deutschen und gleichzeitig Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Die Mehrheit für diesen historischen Umzug betrug im Bundestag gerade einmal 18 Stimmen. Vorausgegangen war eine historische Debatte, in der sich über 100 Parlamentarier zu Wort gemeldet hatten. An dieses für uns Deutsche herausragende geschichtliche Ereignis erinnern wir mit der exclusiven Jubiläumsprägung "25 Jahre Bundeshauptstadt Berlin".

Sammlerneuheit: Die Geschichte der Quadriga als edle Goldprägung

Goldprägung "Die Geschichte der Quadriga"Die Quadriga thront auf dem Brandenburger Tor und gilt neben dem Berliner Bären als das bedeutendste Wahrzeichen der Bundeshauptstadt. Im Jahre 1793 erfuhr das Brandenburger Tor, ein ohnehin schon bedeutendes Monument, durch die Installation der Quadriga seine „Krönung“. Verantwortlich für den Entwurf zeichnete der berühmte preußische Bildhauer Johann Gottfried Schadow.

Zum Artikel

Die weibliche Wagenlenkerin stellt die Friedensgöttin Eirene, eine Tochter des griechischen Göttervater Zeus, dar.

Die Geschichte des Denkmals war von wechselvollen Erlebnissen begleitet. Im Jahr 1806, nach der Niederlage des preußischen Heeres gegen Napoleon in der Doppelschlacht von Jena-Auerstedt, wurde sie nach Paris entführt. Erst 1814 gelang es Feldmarschall Blücher, die Quadriga zurückzuerobern. Ihr zu Ehren widmet das Bayerische Münzkontor® die mit Gold veredelte Sonderprägung "Geschichte der Quadriga".

Zum Sammelgebiet "Historische Münzen": Währungsgigant "Deutsche Goldmark"

Währungsgigant "Deutsche Goldmark"Auch diesen Herbst haben Sie wieder die Möglichkeit, Ihre Sammlung um ein Stück deutscher Geschichte zu erweitern. Vor der Währungsumstellung auf den Euro wurde 2001 unserer guten alten D Mark ein ganz besonderes Denkmal gesetzt – der einzigen Goldmark der BRD!

Zum Artikel

 

Die exclusive Gigantenprägung "Deutsche Mark" ist nur beim Bayerischen Münzkontor erhältlich und streng auf nur 9.999 Exemplare weltweit limitiert. Geprägt in der höchsten Münz-Prägequalität „Polierte Platte“, und kostbar veredelt mit echtem Gold und Silber, ist sie weltweit heiß begehrt. Überzeugen Sie sich selbst von dieser brandaktuellen Gigantenprägung und sichern Sie sich diese Rarität als einzigartige Erinnerung an unsere alte Währung.

1950 geschaffen, blieb die 1-DM-Münze bis zur Umstellung auf die neue europäische Einheitswährung in Umlauf. Als einziges Nominal wurde sie nie verändert. Auf der Vorderseite ist der Nennwert "1 DM" zwischen den Eichenblättern geprägt, auf der Rückseite findet sich der Bundesadler. Als Zeitzeuge der bewegten deutschen Geschichte besitzen diese Prägungen einen hohen ideellen Wert.

Die deutschen Wahrzeichen-Serie startet mit der Sonderprägung "Brandenburger Tor"

Währungsgigant "Deutsche Goldmark"Auch das wohl bekannteste Wahrzeichen der deutschen Bundeshauptstadt, das Brandenburger Tor, erfährt in den kommenden Monaten durch eine eigene Gedenkprägung seine besondere Ehrung. Das geschichtsträchtige Tor wurde Ende des 18. Jahrhunderts auf Direktive des preußischen Königs Friedrich Wilhelm II. von dem berühmten deutschen Architekten Carl Gotthard Langhans als Wahrzeichen und nationales Symbol des erstarkenden preußischen Reiches erbaut.

Zum Artikel

Aus seiner Spitze erstrahlt symbolisch in passender Manier eingerahmt der vierspännige Triumphwagen der Siegesgöttin Viktoria. Das Brandenburger Tor ist langjähriger Zeuge einer wechselvollen Geschichte nicht nur der Stadt Berlin, sondern auch derjenigen Deutschlands, Europas und schließlich der gesamten Welt. Durch die deutsche Wiedervereinigung wurde das glanzvolle Denkmal 1990 erneut zum Sinnbild einer ganzen geschichtlichen Epoche – derjenigen des Kalten Krieges.

 

Zur Übersicht "Münzkunde / Numismatik"

 

Zuletzt angesehen