Service-Center
0 6095 950930

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

20 Euro Silber-Gedenkmünze "Das tapfere Schneiderlein" Deutschland, 2019

Ausgabestart: 16. Mai 2019

Serie: Grimms Märchen
Material: Silber (925/1.000)
Prägequalität: Stempelglanz, Spiegelglanz

Zum Artikel 

 

Die Ankündigung der neuen 20-Euro-Silbermünzen für 2019 hat in Sammlerkreisen vielerorts echte Begeisterungsstürme ausgelöst. Insbesondere einige bedeutende runde Jubiläen dienen 2019 als Ausgabeanlässe für die begehrten Sterlingsilber-Ronden. In der allseits beliebten und erfolgreichen "Grimms Märchen"-Serie erscheint am 16. Mai 2019 eine Gedenkmünze in Erinnerung an das berühmte Märchen vom "Tapferen Schneiderlein"

2019 erscheint die wohl letzte Ausgabe der beliebten "Grimms Märchen“-Serie

Die 20-Euro-Silbermünze "Das tapfere Schneiderlein" ist bereits die 8. von insgesamt eigentlich nur 6 geplanten Ausgaben der 2012 begonnenen Serie zur 200-Jahrfeier der "Grimms Märchen". Die Münzmotive aus den Haus- und Kindermärchen der Gebrüder Grimm zählen schon seit langem zu den ganz besonderen Publikumslieblingen. Schließlich begeistert das Brüderpaar mit seiner Märchensammlung bereits seit dem 19. Jahrhundert Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt.

Bei der ersten Ausgabe der Sammleredition handelte es sich um die 10-Euro-Münze "200 Jahre Grimms Märchen". In den Jahren 2013, 2014, 2015 und 2016 folgten die Motive "Schneewittchen", "Hänsel und Gretel", "Dornröschen"  und "Rotkäppchen". Entgegen anderslautender Ankündigungen findet die Sammlerkollektion 2018 mit dem Motiv des "Froschkönigs" und 2019 mit dem Motiv "Das tapfere Schneiderlein" seine Fortsetzung.

Die 20 Euro-Silber-Gedenkmünze 2019 "Grimms Märchen" ist dem "Tapferen Schneiderlein" gewidmet

Die zeitlosen Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm zählen seit 2005 zum Weltdokumentenerbe. Grund genug für die Bundesregierung, einige der  beliebtesten Erzählungen in Form einer einzigartigen Sammlerkollektion zu verewigen. Die Ausgabe des kommenden Jahres ist dem Märchenklassiker "Das tapfere Schneiderlein" gewidmet.

Das Märchen erzählt die Geschichte eines jungen Schneiders, der wegen seines Spruchs "Sieben auf einen Streich" an allen Orten als vermeintlicher Held gefeiert wird. Um seinen Mut und seine heldenhaften Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, werden ihm vom König drei aussichtslos erscheinende Prüfungen auferlegt. Mit List und Verstand gelingt es dem jungen Schneiderlein all die Prüfungen bravourös zu meistern. Als Dank erhält er die wunderschöne Prinzessin zur Braut und darf den Thron des Königreichs besteigen – eine famose Parabel auf die Stärke der vermeintlich Schwachen.

Katalog Historische Münzkollektionen 

Die künstlerischen Besonderheiten der neuen Gedenkmünze

Der neue Münzentwurf lässt 2019 das Lieblingsmärchen vieler Deutscher "Das tapfere Schneiderlein" auf einer wertvollen Sterlingsilber-Legierung erstrahlen. Wie schon bei den Vorgänger-Münzen wird auch bei diesem Exemplar eine spektakuläre Szene des Märchens in filigraner Weise verewigt.

Die Wertseite ist analog zu derjenigen ihrer Vorgänger gestaltet. Sie zeigt den Bundesadler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, die Wertziffer und Wertbezeichnung der Münze, die Jahreszahl 2019 sowie die zwölf europäischen Sterne. Außerdem wird das Prägezeichen der Münze zu sehen sein. Zusätzlich zu den genannten Angaben ist mit „SILBER 925“ noch ein Hinweis auf das edle Münzmaterial zu finden.

Besondere numismatische Merkmale der 20 Euro Silbermünze: Prägequalität und Münzmaterial

Die 20-Euro-Münzen werden in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz in den Verkehr gebracht. Sie bestehen aus massivem Sterlingsilber (Legierung aus 925 Tausendteilen Silber und 75 Tausendteilen Kupfer). Die Münzen sind 18 Gramm schwer und besitzen einen Durchmesser  von 32,5 mm. Pro Ausgabejahr werden wie bereits bei den Vorgängermünzen maximal 1.200.000 Exemplare gefertigt. Die Auflage wird zu gleich großen Anteilen in den fünf deutschen aktiven Münzprägeanstalten ("A" (Berlin), "D" (München), "F" (Stuttgart), "G" (Karlsruhe) und "J" (Hamburg)) produziert.

"Das tapfere Schneiderlein" ist rechtzeitig im Online-Shop des Bayerischen Münzkontor® erhältlich

An sich sollte die 2012 begonnene Serie 2017 mit den "Bremer Stadtmusikanten" auslaufen, jedoch ist sie unter Numismatikern derart beliebt, dass sich die Bundesregierung zu einer einstweiligen Verlängerung entschlossen hat. Mit der Gedenkmünze "Froschkönig"  2018 ist ihr bereits ein würdiger Nachfolger der "Bremer Stadtmusikanten" gelungen, dem das zauberhafte Sammlerstück "Das tapfere Schneiderlein" in nichts nachsteht.

Lassen sie sich die fantastische 2019er 20-Euro-Gedenkmünze auf gar keinen Fall entgehen und sichern Sie sich daher rechtzeitig die womöglich letzte Ausgabe der 8-teiligen Sammlung aus dem Märchenuniversum der Gebrüder Grimm! Dieses absolute Muss für Sammler deutscher Euromünzen können Sie rechtzeitig im Shop des Bayerischen Münzkontors® reservieren. Die Auslieferung der Prägungen wird unmittelbar nach Eingang erfolgen. Das Ausgabedatum der 20-Euro-Silbermünze "Das tapfere Schneiderlein" fällt auf den 16. Mai 2019.

Hier finden Sie alle Euro-Gedenkmünzen für das Jahr 2019

Zur Übersicht "Münzkunde / Numismatik"

Bildnachweis / Bildquellen:

© BVA:

20 Euro Silber-Gedenkmünze „Das tapfere Schneiderlein“; Künstlerin: Marianne Dietz, Berlin; Fotograf: Hans-Joachim Wuthenow, Berlin.

Zuletzt angesehen