Service-Center
0 6095 950930

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Euromünzen

Euromünzen – als gesetzliches Zahlungsmittel

Euromünzen sind Münzen mit der gemeinsamen europäischen Währung Euro. Diese wurden in derzeit 17 Ländern der Europäischen Union sowie den Nicht-EU Staaten Monaco, San Marino und in Vatikanstadt in Umlauf gebracht. Der Euro gilt in den jeweiligen Ländern als gesetzliches Zahlungsmittel.

Jedes Land gestaltet seine nationalen Euro-Kursmünzen (Euromünzen) selbst, sie unterscheiden sich jeweils durch die landestypischen Motive und den Namen des Ausgabelandes auf der Rückseite (Revers). Die Vorderseiten der Euromünzen sind alle identisch und zeigen das zusammenhängende Europa und den Nennwert der Kursmünze in Euro bzw. Cent.

Euromünzen  werden offiziell durch den Staat heraus gegeben. Euromünzen sind unter den Goldmünzen oder Silbermünzen zu finden und gibt es zum Beispiel auch als

•    Euro-Kursmünzen,
•    2 Euro-Gedenkmünzen,
•    10 Euro-Gedenkmünzen,
•    Euro-Goldmünzen oder
•    Europa-Prägungen.

Jedes Ausgabeland darf eine eigene Euro-Gedenkmünze im Jahr ausgeben – Nennwert, Farbe, Dicke und Durchmesser bleiben unverändert während die nationale Seite von jedem dieser Länder durch eine spezielle Gedenkseite ersetzt wird. Außerdem gibt es noch sogenannte Gemeinschaftsausgaben von Euromünzen, die von mehreren Ländern der EU herausgegeben werden. Ihnen liegen große gemeinschaftliche Ereignisse zugrunde wie zum Beispiel die Römischen Verträge.

Auch sehr beliebt sind die Sammlermünzen der jeweiligen Länder – diese gelten nur im herausgebenden Land als gesetzliches Zahlungsmittel. Sie bestehen meist aus Silber oder Gold und unterscheiden sich in den Nennwerten von Euromünzen sowie in mindestens zwei der drei weiteren Kriterien – Durchmesser, Dicke und Farbe. Im Umlauf kommen diese Sammlermünzen praktisch nicht vor, da Sammler- und Materialwert den Nennwert der Münze deutlich übersteigen.

Bei Bayerisches Münzkontor haben sich die Euromünzen als attraktives Angebot etabliert. Der Münzenhändler bietet eine große Auswahl an Euro-Kursmünzen-Sätzen aller Länder der Eurozone. Zu den besonderen Editionen zählen  exklusive Euro-Sondersätze und Motivsätze, die nur bei Bayerisches Münzkontor erhältlich sind. Die Münzausgaben werden stets in einer ansprechenden hochwertigen Aufbewahrung an den Kunden ausgeliefert.

++ JETZT UNVERBINDLICH RESERVIEREN ++
0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
50 Euro "Orchesterhorn" 2020
 - Aus der Serie "Musikinstrumente"
 - Echtes Feingold (999/1.000)
 - Ausgabetermin: 10.08.2020

©BVA