Service-Center
0 6095 950930

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

Goldprägung "Mona Lisa"

  • Das berühmteste Lächeln der Welt: die Mona Lisa in Gold
  • Exclusiv zum 500. Todestag da Vincis
  • Streng limitiert auf weltweit nur 1.519 Komplett-Editionen
  • Lieferzeit bis zu 7 Tage

Gesamtpreis: 189,95 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit dem Bildnis, das heute unter dem Titel "Mona Lisa" bekannt ist, setzte Leonardo da Vinci... mehr
Goldprägung "Mona Lisa"

Mit dem Bildnis, das heute unter dem Titel "Mona Lisa" bekannt ist, setzte Leonardo da Vinci seine Idee von Weiblichkeit ins Bild. Er behielt es bis zu seinem Tod bei sich, trug immer neue Schichten auf, um das Portrait so realistisch wie möglich darzustellen.

Doch wer saß Modell für sein künstlerisches Vermächtnis? Einst berichtete der Kunstschriftsteller Giorgio Vasari, die Kaufmannstochter Lisa del Giocondo habe da Vinci einmal Porträt gesessen. Doch ob sie die distanzierte Schöne auf dem Gemälde ist, ist nicht hundertprozentig bestätigt. Nur eines ist sicher, das Bild zieht noch heute Millionen in seinen Bann. Ganz im Sinne Leonardos: Er malte nicht für seine Zeitgenossen, sondern, wie er meinte, für die Ewigkeit.

Mit der exclusiven Gedenkprägung "Mona Lisa" ausechtem Gold (585/1.000) wird diesem wahrlich einzigartigen Gemälde ein goldenes Denkmal gesetzt, das in keiner ambitionierten Sammlung fehlen darf!

Details
Auflage: 1.519 Komplett-Editionen
Gewicht: 1,56 g
Material: Gold (585/1.000)
Ausgabejahr: 2021
Durchmesser: 13,5 mm
Vorderseite: Mona Lisa
Rückseite: Leonardo da Vinci
Qualität: Polierte Platte

Unser Service für Sie

FAQ’s und Mehr

Telefonische
Beratung

01805-312-512* *14 Cent/Min. a.d. Festnetz; max. 42 Cent/Min. a.d. Mobilfunk> Jetzt anrufen oder Kontaktanfrage senden
Zuletzt angesehen
++ JETZT UNVERBINDLICH RESERVIEREN ++
0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
50 Euro "Orchesterhorn" 2020
 - Aus der Serie "Musikinstrumente"
 - Echtes Feingold (999/1.000)
 - Ausgabetermin: 10.08.2020

©BVA