Service-Center
01805 312 512

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

01805-312-512* *14 cent/Min. a.d Festnetz
*max. 42 Cent/Min. a.d Mobilfunk

6er-Komplett-Set "Europäische Monarchen"

  • Europas historische Machthaber
  • Aufwendige Farbgestaltung der monarchischen Wappen
  • Detailgetreue Nachempfindung der damalig verausgabten Goldmünzen
  • Lieferzeit bis zu 7 Tage

Gesamtpreis: 389,00 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wir haben für Sie sechs mit wertvollem Gold und Silber (999/1.000) veredelte Prägungen mit den... mehr
6er-Komplett-Set "Europäische Monarchen"
Wir haben für Sie sechs mit wertvollem Gold und Silber (999/1.000) veredelte Prägungen mit den europäischen Monarchen der jüngeren Geschichte: zusammengestellt. Auf der versilberten Trägermedaille sind die farbenprächtigen Wappen der jeweiligen Königshäuser abgebildet. Die vergoldeten Münzabbildungen zeigen detailgetreu das Konterfei europäischer Herrscher. Queen Victoria war von 1837 bis 1901Königin von Großbritannien und Irland. Von 1876 bis 1901 nahm sie als erster britischer Monarch den Titel "Kaiserin von Indien" an. Sie prägte während ihrer Regentschaft die Weltpolitik ihrer Zeit und "herrschte" über mehr als ein Fünftel der Erde und ein Drittel der Weltbevölkerung. Nach ihr und ihrer Epoche benannte man ein ganze Ära - das "Viktorianische Zeitalter". Franz Joseph I. war dererste Doppelmonarch - Kaiser von Österreich und König von Ungarn - und der letzte große Monarch Europas. Er wurde bereits mit 18 Jahren Kaiser von Österreich und König von Ungarn. Seine Regierungszeitdauerte fast 70 Jahre lang, von 1848 bis zum 1. Weltkrieg 1916. Den Ausbruch des 1. Weltkrieges 1914 erlebte Franz Josef I. noch 84jährig - zwei Jahre später starb er. Wilhelm II. markiert als letzter deutscher Kaiser das Ende einer Epoche. Sein Vorbild war Ludwig XIV. Diesem Ideal folgend, regierte Wilhelm II., der übrigens der Lieblingsenkel von Queen Victoria von England war, mit Pomp und Gloria. Er zwang der Zeit der Industrialisierung eine längst nicht mehr zeitgemäße Form seiner absoluten Herrschaft auf. Die unter seiner Regierung zunehmende Militarisierung der Gesellschaft wird später als wilhelminische Epoche bezeichnet. Umberto I. aus dem Hause Savoyen wurde 1878 im Alter von 43 Jahren zum König von Italien gekrönt. Unter seiner Regentschaft wurden bürgerliche Freiheiten soweit beschnitten, dass es zu sozialen Spannungen führte. Weite Teile der Bevölkerung reagierten mit großer Empörung. Dies wurde Umberto I. wohl auch zum Verhängnis: Am 29. Juli 1900 wurde er in Monzavon einem Anarchisten ermordet. Napoleon Bonaparte 1769 auf Korsika geboren, machte sich schon in jungen Jahren auf, Europa zu erobern. Nach seiner Devise "Ich folge nicht Ludwig XVI. nach sondernKarl dem Großen" erwarb sich der junge Korse zuerst in Italien und Ägypten militärische Meriten. Dann reüssierte Bonaparte auch schnell als Politiker: Durch einen Staatsstreich wurde er zum Staatsmann, dann zum Ersten Konsul der Französischen Republik sogar zum ersten Kaiser Frankreichs! Nikolaus II. aus dem Herrschergeschlecht Romanow-Holstein-Gottorp war der letzte Zar des Russischen Reiches. Er regierte vom 1. November 1894 bis zum 15. März 1917. An diesem Tag dankte der letzte russische Zar unter dem Druck der Februarrevolution ab. Etwa ein halbes Jahr nach der Oktoberrevolution 1917 wurden er und seine Familie mit Billigung der Partei- und Staatsführung am 17. Juli 1918 in der Verbannung bei Jekaterinburg erschossen.
Details
Auflage: 9.999 Komplett-Editionen
Gewicht: 54 g
Material (Details): Kupfer versilbert mit Teilvergoldung
Ausgabejahr: 2016
Durchmesser: 50 mm
Vorderseite: Komplettset
Rückseite: Europäische Monarchen
Verdelung: Versilbert
Material: Kupfer
Qualität: Polierte Platte
Zeit: ab 2016
Land: Weltweit

Unser Service für Sie

FAQ’s und Mehr

Telefonische
Beratung

01805-312-512* *14 Cent/Min. a.d. Festnetz; max. 42 Cent/Min. a.d. Mobilfunk> Jetzt anrufen oder Kontaktanfrage senden
Zuletzt angesehen