Service-Center
01805 312 512

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

01805-312-512* *14 cent/Min. a.d Festnetz
*max. 42 Cent/Min. a.d Mobilfunk

4er Komplett-Set "Gold-Giganten"

  • 4 der teuersten und berühmtesten Goldmünzen der Welt
  • Detailgetreue Neuprägungen im XXL-Format
  • Wertvolle Giganten mit 70 mm Durchmesser
  • Lieferzeit bis zu 7 Tage

Gesamtpreis: 319,00 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit diesem 4er Komplett-Set "Gold-Giganten" sichern Sie sich 4 kostbar vergoldete Neuprägungen... mehr
4er Komplett-Set "Gold-Giganten"
Mit diesem 4er Komplett-Set "Gold-Giganten" sichern Sie sich 4 kostbar vergoldete Neuprägungen der teuersten und berühmtesten Goldmünzen der Welt - im einzigartigen XXL-Format: - American Gold Eagle von 1933, Original-Wert: $ 7,59 Millionen: Er ist die teuerste und seltenste Goldmünze der Welt und wurde während des kalifornischen Goldrausches in einer Auflage von 500.000 Exemplaren geprägt. Die vermeintlich letzten Exemplare fielen der Weltwirtschaftskrise zum Opfer und wurden auf Befehl von Präsident Roosevelt eingeschmolzen. 2002 wurde das "Goldstück" mit einem Nennwert von $ 20 nach einem Ausrufungspreis von $ 2,5 Mio. nur sechs Minuten später für sensationelle $ 7,59 Mio. Dollar an einen anonymen Käufer versteigert. - 1898 Single 9 Pond, Original-Wert: $ 1,3 Millionen: Er ist eine südafrikanische Ein-Pfund-Goldmünze, die 1899 während des Burenkrieges geprägt wurde. Das Besondere an ihr ist die "9", die in das Portrait des burischen Generals und späteren Präsidenten von Transvaal, Paul Kruger, hineinragt. Der Grund war, dass die Südafrikaner eigene Münzen prägen wollten und eine deutsche Münzanstalt die Präge-Stempel liefern sollten. Die verfeindeten Briten aber beschlagnahmten ihn. Daraufhin stanzten die Südafrikaner eine "9" auf die Vorderseite der Münzen des Jahrgangs 1898, die allerdings in das Portrait ragte. Deshalb gibt es die Neun nur einmal. Diese Original "Single 9 Pond" aus der Münzsammlung des ägyptischen Königs Farouk wurde 2001 wurde für fast $ 1,3 Mio. verkauft. - Brasher Doubloon 1787, Original-Wert: $ 2,99 Millionen: Entworfen und privat geprägt wurde er von dem berühmten New Yorker Silber- und Goldhändler Ephraim Brasher nachdem ihm der Staat New York die Erlaubnis erteilte, Münzen zu prägen. Mit seinen Initialen EB verewigte sich Ephraim Brasher auf dieser Golddublone. Ein Original wurde 2005 in einer öffentlichen Versteigerung für $ 2,99 Mio. verkauft. - 100 Gold-Dukat "Sigismund III." 1621, Original-Wert: $ 1,38 Millionen: Vonihm gibt es nur noch zwei oder drei Exemplare, die sich in privater Hand befinden. Als eines dieser 349,5 Gramm schweren Münzen auf einer New Yorker Auktion versteigert wurde, erhielt das Gebot für $1.38 Mio. den Zuschlag! Die besonders große Goldmünze zeigt den polnischen König Sigismund III., der als Erbprinz von Schweden 1587 zum König von Polen gewählt wurde. Der 100 Gold-Dukat war nie offizielles Zahlungsmittel. Vielmehr ließ ihn Sigismund III. als Geschenkmünze für verdiente Offiziere prägen.
Details
Auflage: 9.999 Komplett- Editionen
Gewicht: 4 x 110 g
Material (Details): Kupfer vergoldet
Ausgabejahr: 2012
Durchmesser: 4 x 70 mm
Vorderseite: Gold Giganten
Rückseite: Gold Giganten
Veredelungen: Vergoldet
Material: Kupfer
Qualität: Polierte Platte
Zeit: 2010 bis 2015
Land: Diverse Länder

Unser Service für Sie

FAQ’s und Mehr

Telefonische
Beratung

01805-312-512* *14 Cent/Min. a.d. Festnetz; max. 42 Cent/Min. a.d. Mobilfunk> Jetzt anrufen oder Kontaktanfrage senden
Zuletzt angesehen