Lutherjahr 2017: Die neuen deutschen Euro-Gedenkmünzen zum 500jährigen Reformationsjubiläum

 

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal der Tag, an dem Martin Luther die berühmten 95 Thesen an die Tür der Wittenbergischen Schlosskirche schlug. So ist es überliefert. Mit der Veröffentlichung dieser Texte, die sich gegen Missstände in der katholischen Kirche wie den Ablasshandel richten sollten, begann die bahnbrechende Entwicklung der Reformationsbewegung. Was von Martin Luthers mutiger Tat am 31. Oktober 1517 ausging, veränderte Deutschland, Europa und die Welt.

Die Bundesrepublik Deutschland würdigt dieses für die Christenheit bedeutsame Ereignis mit gleich drei einzigartigen Euro-Gedenkmünzen zum 500jährigen Reformationsjubiläum im Jahr 2017.

50 Euro Goldmünze "Lutherrose" Deutschland 2017

50 Euro Goldmünze "Lutherrose" Deutschland 2017

 

Ausgabestart: 24. Mai 2017
Material: Feingold (999,9/1.000)
Prägestätten: Berlin (A), Karlsruhe (G), Stuttgart (F), München (D), Hamburg (J)
Prägequalität: Stempelglanz

Zum Artikel

 

 

 

100 Euro Goldmünze "UNESCO Welterbe: Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg" Deutschland 2017

100 Euro Goldmünze "UNESCO Welterbe: Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg" Deutschland 2017

 

Ausgabestart: 2. Oktober 2017
Material: Feingold (999,9/1.000)
Prägestätten: Berlin (A), Karlsruhe (G), Stuttgart (F), München (D), Hamburg (J)
Prägequalität: Stempelglanz

Zum Artikel

 

 

 

20 Euro Silber-Gedenkmünze "500 Jahre Reformation" Deutschland, 2017 

20 Euro Silber-Gedenkmünze "500 Jahre Reformation" Deutschland, 2017

 

Ausgabestart: 6. April 2017
Material: Silber (925/1.000)
Prägestätte: Berlin (A)
Prägequalität: Stempelglanz

Zum Artikel




Alle Euromünzen-Neuheiten 2017 finden Sie hier:

 

Die Reformation als zentrales Thema im numismatischem Jahr 2017

2017 wird in Deutschland das 500-jährige Reformationsjubiläum begangen. Das Gedenkmünzenprogramm der Bundesregierung steht deswegen im Jahr 2017 ganz im Zeichen dieser besonderen Feierlichkeiten. Neben einer 100-Euro-Goldmünze und einer 20-Euro-Silbermünze wartet die Bundesrepublik zu diesem Anlass auch mit einer spektakulären Neuerscheinung auf – der ersten deutschen 50-Euro-Goldmünze.

Die „Lutherrose“ als Motiv für den ersten Goldeuro mit dem Nennwert 50 Euro

Die Bundesregierung hat beschlossen, das im Jahr 2017 anstehende 500-jährige Jubiläum der Reformationsbewegung mit einer echten Marktneuheit zu feiern: der ersten 50-Euro-Goldmünze der Bundesrepublik Deutschland, der „Lutherrose“.

Die Motivseite ziert die zum Symbol gewordene Lutherrose, das Kennzeichen des weltberühmten Reformators Martin Luther, welche in einer grafisch besonders grazilen Ausführung geprägt wurde. Auf der Wertseite befindet sich die Abbildung eines stilisierten Bundesadlers. Das aus kostbarem Feingold gefertigte, neue Euromünzenformat wird am 24. Mai 2017 in der Qualität Stempelglanz verausgabt. mehr lesen

Martin Luthers 95 Thesen zieren eine der neuen 20 Euro Silbermünzen im Jahr 2017

Der Thesenanschlag Martin Luthers am 31. Oktober 1517 markierte den Beginn der Reformationsbewegung. Die Art Kritik, die er darin am herrschenden Klerus übte, war neu und radikal und beeinflusste viele wichtige gesellschaftliche Bereiche maßgeblich.

Auch mit der 20-Euro-Silber-Gedenkmünze „500 Jahre Reformation“, die am 6. April 2017 erscheint, wird dieser besondere Anlass gefeiert. Auf der Bildseite der Münze ist das Konterfei von Martin Luther nebst seinen Thesen, die als Textur-Fragmente in lateinischer Sprache dargestellt werden, zu sehen. Typografie und Motiv sind auf Bild- und Wertseite einwandfrei aufeinander abgestimmt. Die 20-Euro-Münze in einer kostbaren Sterling-Silber Legierung wird in den Qualitäten Stempel- und Spiegelglanz geprägt. mehr lesen

Die Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg verewigt auf dem 100er Goldeuro

Auch die 100-Euro-Goldmünzenserie "UNESCO-Welterbe" wird 2017 vom Bundesfinanzministerium mit der Würdigung der Luther-Gedenkstätten Wittenberg und Eisleben fortgeführt. Das Motiv der aus Feingold gefertigten Münze zeigt die insgesamt sechs UNESCO-Welterbestätten der Reformationsbewegung als zusammenhängende Gebäudelandschaft nach einem Entwurf des Berliner Künstlers Bastian Prillwitz. Verausgabt wird die Prägung in Stempelglanz-Qualität. Der Goldeuro wird am 2. Oktober 2017 erscheinen. mehr lesen

 

Zur Übersicht "Münzkunde / Numismatik"